zum Seitenanfang

Der digitale Patient

Die Arzt-Patienten-Beziehung der Zukunft. Wie digitale Lösungen die Arzt-Patienten-Beziehung verändern werden.

Bereits 80 Prozent aller PatientInnen würden ihren Arzt gerne digital erreichen: Health Apps, Online-Terminvereinbarung, Befunde zum Download, Soziale Medien und Online-Bewertungen erfreuen sich zunehmender Beliebtheit: Was heißt das in Zukunft für Arztpraxen? Was ist rechtlich zu beachten, worauf können Sie getrost verzichten und wie kann die Kommunikation zwischen Arzt und Patient sicher und datenschutzkonform gestaltet werden?

Zielgruppe
alle Ärztinnen und Ärzte

Inhalte
Rechtliche Grundlagen
Studie „Arzt und Digitalisierung"
Der digitale Patient
Welche Möglichkeiten gibt es an digitalen Angeboten für eine Praxis?
Entwicklungen im E-Health Bereich in Österreich und international

Methode
Vortrag und anschließende Diskussion

Referentin
Mag. Verena Flatischler
Marketing- und PR-Beraterin, Autorin, Vortragende und Geschäftsführerin von med4more, einer Agentur für PR und Marketing in der Medizin. Sie ist auf Marketing und Kommunikation im Gesundheitswesen spezialisiert und berät Ärztinnen und Ärzte, Pharmafirmen und Gesundheits-Start-Ups zu den Themen Gründung, Markenentwicklung, Kundenaufbau, strategische Positionierung, Empfehlungsmarketing und Pressearbeit. Sie berät Ärztinnen und Ärzte in der Gründungsphase ihrer eigenen Ordination sowie bestehende Praxen zur Umsatz- und Patientensteigerung.