zum Seitenanfang

Der Ton macht die Musik

Stimme und Körpersprache - Ihre Visitenkarte für erfolgreiche Kommunikation

In der Kommunikation mit PatientInnen, deren Angehörigen oder KollegInnen ist Vertrauen die Basis eines jeden Gesprächs. Besonders durch Ihre Stimme, Atmung und Körpergestik übertragen Sie Emotionen, beruhigen, schaffen Vertrauen und setzen klare Grenzen. Ein wesentlicher Faktor für eine erfolgreiche Kommunikation! Denn ohne die richtige emotionale Basis kommt der Inhalt Ihrer Botschaft beim Empfänger nicht richtig an.

 

Mit kraftvoller und klarer Stimme sind Sie präsent, können selbstbewusst auftreten und Durchsetzungskraft ausstrahlen. Auch der Erfolg einer Praxis kann vom Eindruck beim Erstkontakt abhängen: eine stimmlich gut geschulte Ordinationsassistenz ist hier von entscheidender Bedeutung.

 

Für eine mögliche Vortragstätigkeit gilt ein bewusster und überzeugender Umgang mit der eigenen Stimme und Atmung als wichtiger Präsenz- und Erfolgsfaktor.

 

Zielgruppe:

Ärztinnen und Ärzte, Krankenhauspersonal, medizinisches Personal, Ordinationsassistenz und alle Interessenten

 

Inhalte: 

 

Das Stimmtraining bietet Ihnen einen Leitfaden für stimmliche Sicherheit, flexible Stimmführung und kraftvolle Stimmlage. Sie lernen, Stimmführung und Körpergestik Ihrer Rolle und Situation entsprechend anzupassen.

 

Methode

 

Nach einem kurzen Impulsvortrag wird anhand von Atem- und Körperübungen die Funktion der Stimme nähergebracht. Mithilfe von praktischen Beispielen und Rollenspielen erfolgt eine Stimmanalyse und werden Tipps und Empfehlungen mitgegeben.

 

Referentin:

Dr. Karina Lochner, M.A.
Ausgebildete Juristin und Sängerin, Unternehmensberaterin für Stimm-, Sprech- und Atemtraining; langjährige Dozenten- und Vortragstätigkeit (Universitäten, Fachhochschulen, Schauspiel- und Rhetorik-Akademien, BFI, WIFI, WKOÖ, FidW, Land OÖ etc.); zahlreiche Soloauftritte als Sängerin