zum Seitenanfang

Drogenlenker - Hintergründe und Handhabung

Beurteilung substanzbeeinträchtigter Personen im Verkehr - Suchtmittel-Untersuchung nach § 5 StVO

Das Bewusstsein bei Alkohol am Steuer hat sich in den letzten Jahren durch strenge Kontrollen und Aufklärungsarbeit deutlich verbessert. Bei den Drogenlenkern stehen wir leider noch am Anfang. Um zu klären ob der Lenker eines Fahrzeuges sich in einem durch Suchtmittel beeinträchtigten Zustand (§ 5 Abs. 1 StVO) befindet, ist die Polizei auf engagierte Ärzte angewiesen. Leider wird es immer schwieriger kompetente und gut ausgebildete Ärzte für diese Zusammenarbeit zu finden. Wir möchten mit dieser Fortbildung Ihre Begeisterung dafür wecken. 

Die Fortbildung bringt Ihnen
1. Sicherheit bei der Durchführung einer klinischen Untersuchung und
2. Einblick in die Polizeitätigikeit

Zielgruppe
Alle niedergelassene AllgemeinmedizinerInnen sowie angestellte ÄrztInnen

Inhalte
1. Medizinischer Teil:
Untersuchung eines substanzbeeinträchtigten Lenkers
Erklärung der einzelnen Untersuchungen
Kenntnisse über Drogensubstanzen und deren Wirkung auf die Verkehrstüchtigkeit
Zusammenfassende Abschlussgutachtsenerstellung 

2. Juristischer Teil:
Kenntnisse der verkehrsrechtlichen und suchtmittelrechtlichen Bestimmungen
Rechtskenntnisse/ Hintergründe betreffend der Gutachtenserstellung
Stellung des Gutachters im Verfahren
Rechtsmittel, Stellungnahmeersuchen, Zeugen-/Sachverständigenladung – was nun?

Methode
Vortrag, Diskussion, Film, Praktische Übungen, Präsentation von Fällen aus der Praxis 

Referenten
Dr. Ilse Rathke-Valencak
Ärztin für Allgemeinmedizin, erfahrene und begeisterte Polizeiärztin LPD OÖ (Linz), Ermächtigung für § 5–Untersuchungen für die Bezirke Rohrbach, UU, Linz-Land

BezInsp. Oliver Putschögl
Polizeibeamter Landesverkehrsabteilung OÖ (Zivilstreife,  Fahndung, Frontex ), Spezialisiert auf Drogen im Straßenverkehr

Mag. Gerlinde Stitz
Polizeijuristin in der LPD OÖ (Linz)

Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen.