zum Seitenanfang

Gmundner Medizinrechts-Kongress 2019

Der Gmundner Medizinrechts-Kongress hat sich als wissenschaftliches Forum im österreichischen Medizinrecht etabliert. Zum 12. Mal in Folge wird der Kongress 2019 stattfinden. Wieder eine Gelegenheit, sich bei TOP-Referenten Antworten auf aktuelle medizinrechtliche Fragen zu holen.

Programm:

FREITAG, 10:00 bis 18:00 Uhr

Arbeitsrechtliche Probleme der Anstellung von Ärzten bei Ärzten
Univ.-Prof. Dr. Reinhard Resch, Johannes Kepler Universität Linz

Rechtsfragen der Gründung und des Betriebs von selbständigen Ambulatorien
Univ.-Prof. Dr. Katharina Pabel, Johannes Kepler Universität Linz

Die Verantwortung des Staates für die medizinische Versorgung
em. o. Univ.-Prof. Dr. Walter Berka, Universität Salzburg

Wettbewerb im Gesundheitswesen - wie kann es funktionieren?
em. o. Univ.-Prof. Dr. Dr.h.c.mult. Friedrich Schneider, Johannes Kepler Universität
anschließend Podiumsdiskussion
Diskussionsleitung: Univ.-Prof. Dr. Wolfgang Kröll, LL.M. MA PM.ME
Es diskutieren: Dr. med. Robert Burger, Bayerische Landesärztekammer, Präs. Dr. Karl Forstner, Ärztekammer für Salzburg, em. o. Univ.-Prof. Dr. Dr.h.c.mult. Friedrich Schneider, Dr. Andrea Wesenauer, OÖ Gebietskrankenkasse

SAMSTAG, 9:00 bis 12:00 Uhr

Verfassungsrechtliche Probleme des Sozialversicherungs-Organisationsgesetzes
Univ.-Prof. Dr. Ewald Wiederin, Universität Wien

Auswirkungen der DSGVO im medizinischen Bereich
Univ.-Prof. Dr. Dietmar Jahnel, Universität Salzburg

Wie jedes Jahr ist im Rahmen der Veranstaltung ein gemeinsames Abendessen vorgesehen, das am Freitagabend den Teilnehmenden die Möglichkeit gibt, sich auch außerhalb des Kongresses persönlich auszutauschen. Das Essen ist in der Kongressgebühr inkludiert, eine gesonderte Anmeldung dafür ist aber erforderlich.

Vortragende, Vorsitzende, Diskutanten:

em. o. Univ.-Prof. Dr. Walter Berka, Universität Salzburg
Dr. med. Rudolf Burger, MSc., Bayerische Landesärztekammer
Präs. Dr. Karl Forstner, Ärztekammer für Salzburg
Univ.-Prof. Dr. Dietmar Jahnel, Universität Salzburg
Univ.-Prof. Dr. Wolfgang Kröll, LL.M. MA PM.ME, Medizinische Universität Graz
Univ.-Prof. Dr. Matthias Neumayr, Vizepräsident des OGH, Universität Salzburg
Univ.-Prof. Dr. Katharina Pabel, Johannes Kepler Universität Linz
Univ.-Prof. Mag. Dr. Reinhard Resch, Johannes Kepler Universität Linz
em. o. Univ.-Prof. Dr. Dr. h.c.mult. Friedrich Schneider, Johannes Kepler Universität Linz
KAD Dr. Lukas Stärker, Österreichische Ärztekammer Wien
Hon.-Prof. KAD Dr. Felix Wallner, Ärztekammer für Oberösterreich, Linz
Dr. Andrea Wesenauer, OÖ Gebietskrankenkasse
Univ.-Prof. Dr. Ewald Wiederin, Universität Wien

 

Wissenschaftliche Leitung:

Dr. Sylvia Hummelbrunner MBL, Ärztekammer für OÖ
Univ.-Prof. DDr. Christian Kopetzki, Universität Wien
Univ.-Prof. Dr. Matthias Neumayr, Vizepräsident des Obersten Gerichtshofs, Universität Salzburg
Univ.-Prof. Dr. Reinhard Resch, Johannes Kepler Universität, Linz
KAD Dr. Lukas Stärker, Österreichische Ärztekammer
Hon.-Prof. KAD Dr. Felix Wallner, Ärztekammer für OÖ
Hon.-Prof. KAD Dr. Johannes Zahrl, Österreichische Ärztekammer

 

Der Veranstalter behält sich das Recht vor, Änderungen im Programm vorzunehmen. Wird die Veranstaltung aus derzeit nicht absehbaren Gründen abgesagt, können keine Ansprüche geltend gemacht werden. Bereits eingezahlte Kongressgebühren werden rückerstattet.