zum Seitenanfang

Homöopathie bei Heuschnupfen und Allergien

Bewährte homöopathische Arzneien als Ergänzung der konventionellen Therapie beim Heuschnupfen und anderen allergischen Symptomen

Individuell an die allergische Symptomatik angepasste homöopathische Arzneien können die Beschwerden oft deutlich lindern, was den Einsatz von Antihistaminika und Kortikoiden reduzieren kann.

Inhalte:
- Homöopathie als spezifische Reiz- und Regulationstherapie
- Homöopathische Studien zu Allergien
- Homöopathie als begleitende Therapie bei:
  - Heuschnupfen
  - Tierhaarallergien
  - Hausstauballergie
  - Allergische Hautreaktionen

Referentin:
Dr. Rosemarie Brunnthaler-Tscherteu
Ärztin für Allgemeinmedizin, Diplome der ÖÄK für Homöopathie u. Psychotherapie, Vorstandsmitglied der Österr. Gesellschaft für Homöopathische Medizin (Fachbereich: Grundausbildung); tätig in der Homöopathie-Ausbildung für Ärztinnen und Ärzte und Hebammen

Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen.