zum Seitenanfang

WEBINAR: Linzer Schilddrüsendialog goes online: Struma nodosa interaktiv

Beispiele aus der Praxis interdisziplinär betrachtet

ANMELDUNG BIS max. 16:00 Uhr möglich.

 

Knoten in der Schilddrüse sind gerade bei älteren PatientInnen ein häufig anzutreffendes Phänomen. Die entscheidende Frage dabei ist, welche Knoten als suspekt einzustufen sind und weiter abgeklärt gehören. Anhand ausgewählter Fälle möchten wir Ihnen wichtige differentialdiagnostische Überlegungen, welche im Management der Knotenstruma eine wichtige Rolle spielen, näherbringen.

Zielgruppe
alle Ärztinnen und Ärzte

Inhalte

  • Junge/r PatientIn mit Knotenstruma - was nun?  Management von jungen PatientInnen mit Knotenstruma u/o Hashimotothyreoiditis.
  • Unklare, stark hypermetabole Raumforderung im Mediastinum und was sich dahinter verbirgt.
  • Wenn es in der Schilddrüse aufleuchtet - Inzidentalom in der Schilddrüse.
  • Nicht alles was am Hals wächst ist böse - Die gutartige Knotenstruma inkl. TIRADS-Sonokriterien.

Methode
Webinar via BlueJeans Events.
Die technische Abwicklung des Webinars wird von der Firma Merck übernommen

Moderation
Institut für Nuklearmedizin und Endokrinologie, KUK, MC3:
Prim. Univ.-Prof. Dr. Michael Gabriel


Abteilung für Allg. Chirurgie II, KUK, MC3:
Prim. Univ.-Doz. Dr. Andreas Shamiyeh

Referenten
Institut für Nuklearmedizin und Endokrinologie, KUK, MC3:
Dr. Zainab Siddiqui, OA. Dr. Jürgen Kronbichler, OA. Dr. Markus Klinger, OA. Dr.Walter Brandstätter

Abteilung für Allg. Chirurgie II, KUK, MC3:
OA. Dr. Michael Hörletzberger

Klin. Institut für Pathologie, KUK, MC3:
Univ.-Prof. Dr. Rupert Langer

 

Mit freundlicher Unterstützung von MERCK Ges.mbH

 

Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen.