zum Seitenanfang

Medizin und Philosophie im Dialog - das Seminar

Die Stoiker – eine philosophische Lebensweise

 

Seit der griechischen Antike beschäftigen sich philosophische Traditionen mit der Frage, wie unser Leben gelingen kann. Wesentlich für dieses Gelingen unseres Lebens ist die Gestaltung der Beziehungen zu unseren Mitmenschen und der Welt gegenüber. Dieses Gelingen hängt nicht nur von unserer Kommunikationsfähigkeit ab, sondern wesentlich von den Haltungen, die wir einnehmen. Unsere eingeübten Haltungen können wir überprüfen und immer wieder verändern.

 

Diesen ersten Seminarzyklus widmen wir der philosophischen Lebensweise der Stoiker. Was hat ein gelungenes Leben für sie bedeutet? Um welche Haltungen waren sie bemüht und was davon kann uns auch heute noch Inspiration sein, sowohl in der privaten Lebensführung als auch in schwierigen Situationen unseres ärztlichen Alltags? Philosophische Vorkenntnisse sind keine notwendig.

Zielgruppe:
alle am Thema Interessierten

Inhalte:
Einführung in die antike Philosophie der Stoa
Moderne Formen des Neostoizismus im anglo-amerikanischen Raum
Praktische Übungen

Methode:
interaktiver Vortrag, Diskussion, praktische Übungen

ReferentInnen:
Dr. Günther Holzinger, MAS
Facharzt für Innere Medizin, Psychotherapeut, Philosoph

 

Dr. Renate Holzinger, M.A.
Lektorin an der Universität Wien, Philosophin, philopraxis-holzinger.com

Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen.