zum Seitenanfang

Vorsorgemedizin und Prävention NEU

In 4 Modulen erhalten die Teilnehmenden Einblicke in Genetik, Sozialmedizin, Psychologie, Pädagogik, Umweltmedizin und Arbeitsmedizin.

In Zukunft werden PatientInnen öfter und mehr Fragen stellen, die mögliche Präventionsmaßnahmen für die eigene Gesundheit betreffen. Ärztinnen und Ärzte werden verstärkt Ansprechperson nicht nur im Krankheitsfall, sondern immer häufiger für Gesundheitsfragen und praktische Vorschläge sein. Sie werden noch umfangreicher als bisher eine Schlüsselrolle im Gesundheitsmanagement einnehmen.

Der Kurzlehrgang umfasst jene Bereiche der Medizin und der angrenzenden Disziplinen, die sich mit dem Erhalt der Gesundheit und im weiteren Sinn mit der Reduktion von schädigenden Einflüssen beschäftigen.

In vier Modulen erhalten die Teilnehmenden Einblicke in Genetik, Sozialmedizin, Psychologie, Pädagogik, Umweltmedizin und Arbeitsmedizin. Wie kann der Lebensstil dazu beitragen, länger und gesünder zu leben?
 
ZIELGRUPPE
Ärztinnen und Ärzte mit Interesse an Prävention
 
REFERENTiNNEN UND INHALTE
Evidenz der Prävention und deren ökonomischen Dimensionen & kurze Podiumsdiskussion
Mag. Friedrich Kreuzriegler, Dr. Wolfgang Marks,
Dr. Hana Mayrhofer, Dr. Angelika Reitböck, Dr. Alexander Widhalm, MSc.
 
Prävention aus der Sicht der Psychologie
Dr. Birgitt Espernberger, Mag. Benjamin Reiter
 
Prävention und Lebensstil aus medizinischer Sicht: Ernährung, Bewegung, Rauchen, Stressmanagement
Univ.-Prof. Prim. Dr. Martin Clodi
 
Prävention und Genetik
Univ.-Doz. Prim. Dr. Hans-Christoph Duba
 
Prävention aus der Sicht der Pädagogik
Univ.-Prof. Dr. Bettina Dausien
 
Prävention aus der Sicht der Sozialmedizin
Univ.-Prof. Dr. Anita Rieder
 
Prävention und Gesundheit aus der Sicht der Umweltmedizin
Dr. Heinz Fuchsig
 
Prävention und Gesundheit aus der Sicht der Arbeitsmedizin
Dr. Hana Mayrhofer
Dr. Georg Schmidbauer, Dr. Alexander Widhalm, MSc.
 

DATUM / ZEIT
Freitag, 25.10. 2019 von 13:00 bis 17:30h
Samstag, 30.11.2019 von 09:00 bis 13:30h
Freitag, 10.01.2020 von 13:00 bis 17:30h
Freitag, 14.02.2020 von 13:00 bis 17:30h

Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen.